• Quick Shop mit Anbietern - E-Commerce mit TYPO3
    Anbieter in interaktiver Karte
  • Quick Shop mit Quick-Finder und Kategorie-Ansicht. Hier: Kategorie Gerätegruppe mit Bildern und
    Beispiel mit Quick-Finder und Kategorie-Bildern
  • Quick Shop mit Quick-Finder und Kategorie-Ansicht. Hier: Marken
    Beispiel mit Kategorie-Überschriften

TYPO3: Quick Shop mit Quick-Finder und Kategorie-Ansichten

Teilen!

19. Mär. 2018 –

Quick Shop – E-Commerce mit TYPO3 – hat vier neue Features:

  • Produkte können Anbietern zugeordnet werden. Anbieter können in interaktiven Karten dargestellt werden.
  • Eine Schnellsuche – der Quick-Finder – kann als Suchformular überall auf der Website eingebaut werden.
  • Einen zusätzlichen Einstieg in den Shop ermöglichen jetzt auch Kategorie-Ansichten.
  • Mit Standardvorlagen für Bezeichnungen können Namen von Tabellen im Backend und Frontend mehrsprachig umbenannt werden.

Anbieter in interaktiver Karte

Der Quick Shop hat eine neue Tabelle: Anbieter. Produkte können Anbietern zugordnet werden. Haben Anbieter eine Adresse, können diese automatisch geo-referenziert werden, Breiten- und Längengrad werden zugeordnet. Anbieter werden in einer interaktiven Karte dargestellt. Als Karten-Anbieter können Google-Maps oder Open-Street-Map gewählt werden. Bei der Nutzung der Karten werden nur die benötigten Kartenausschnitte geladen. Die darzustellenden Daten werden an die Karten-Anbieter nicht übertragen. Aus Datenschutzgründen ist Google-Maps per Vorgabe deaktiviert.

Schnellsuche

Eine neues Formular für eine schnelle Suche – Quick-Finder – kann jetzt überall auf der Website platziert werden. Es enthält Filter für bis zu vier verschiedene Kategerien wie etwa Produktgruppe, Größe oder Material. Entsprechend der Auswahl wird die Artikelübersicht gefiltert.

Kategorie-Ansichten

Neu ist auch der Einstieg über Kategorie-Ansichten. Den Einträgen jeder Kategorie-Tabelle können Bilder zugeordnet werden. Es gibt Listen - und Kachel-Layouts. So können etwa Gerätegruppen wie Receiver, Tapedeck und Tonband oder etwa Jahrgänge dargestellt werden. Ein Klick auf einen Eintrag bzw. eine Kachel filtert die Artikel-Liste entsprechend.

Standardvorlagen für Bezeichnungen

Bezeichnungen im Shop können jetzt im Extension-Manager mit vorgegebenen alternativen Bezeichnungen überschrieben werden. So kann etwa aus dem im Standard neutral gehaltenen Shop ein Shop für Audio-Geräte gemacht werden. Eine Änderung der Vorgaben überschreibt Bezeichnungen in den Sprachen Deutsch und Englisch sowohl im Backend wie im Frontend.

Launch Quick Shop!

Der Quick Shop in der neuen Version kann schlüsselfertig installiert werden. Für diesen Zweck gibt es die TYPO3-Distribution "Launch Quick Shop!" (launchquickshop), die diesen unter anderem mit Beispielen für Anbieter, den Quick-Finder und die Kategorie-Ansichten einrichtet. Quick Shop und die Distribution sind abwärtskompatibel und funktionieren in den TYPO3-Versionen 8.7, 7.6 und 6.2.

Unterstützt von ...

Die neuen Features wurden teilweise finanziert. Unter anderem hat die Savinius GmbH aus Hessen maßgeblich zur Weiterentwicklung beigetragen.

Links

  • Quick Shop
  • Launch Quick Shop
  • Savinius GmbH

 

« Zurück | Nachrichten »