• Start TYPO3 Responsiv! Desktop-Version neukoelln-plus.de
    Desktop-Version: neukoelln-plus.de
  • Start TYPO3 Responsiv! Smartphone-Version neukoelln-plus.de
    Smartphone-Version: neukoelln-plus.de
  • Start TYPO3 Responsiv! 13 fertige Backend-Layouts
    13 fertige Backend-Layouts
  • Start TYPO3 Responsiv! Individuelle Spaltenlayouts
    Individuelle Spaltenlayouts
  • Start TYPO3 Responsiv! Desktop-Version neukoellner-talente.de
    Desktop-Version: neukoellner-talente.de
  • Start TYPO3 Responsiv! Responsive Bildergalerie
    Responsive Bildergalerie

Migranten integrieren – mit "Start TYPO3 Responsive!"

Bürgerstiftung Neukölln unterstützt Integration optimal auf dem Smartphone

Teilen!

26. Nov. 2015 –

Knapp jeder dritte Berliner hat seine Wurzeln im Ausland, in Teilen Neuköllns mehr als jeder zweite. Die Bürgerstiftung Neukölln hilft bei der Integration. Seit dem Relaunch auch optimal auf Smartphones – mit "TYPO3 Start Responsive!"

Die Bürgerstiftung Neukölln

100 Stifter haben vor 20 Jahren in Berlin die Bürgerstiftung Neukölln gegründet. Darunter Vereine, Kirchengemeinden, Hausgemeinschaften, Initiativen und Unternehmen. Ziel: die Potentiale Neuköllns, die Bereitschaft zum bürgerschaftlichen Engagement und den Reichtum der kulturellen Vielfalt ins Licht der öffentlichen Wahrnehmung stellen.

Inzwischen hat sie zahlreiche Projekte durchgeführt und angeschoben, hilft bei der Integration von Berlinern mit Migrationshintergrund unter anderem mit Patenschaften. Die Stiftung hat für ihr erfolgreiches Engagement mehrere Preise erhalten.

Der Relaunch

In diesem Jahr entschied die Stiftung, ihre beiden Websites – neukoelln-plus.de und neukoellner-talente.de – zu erneuern und technisch für die drei Endgeräte Smartphone, Tablet und Desktop zu optimieren.

Was kann "Start TYPO3 Responsive!"?

Die beauftragte Agentur – die Netzmacher – entschied sich dabei für das von ihr entwickelte und veröffentliche TYPO3 responsive Framework Start. Unter anderem ermöglicht Start einen relativ bequemen Umstieg von Websites auf TYPO3 6.x mit einem responsive Design, die mit dem veralteten TYPO3 4.x und den damals aktuellen Erweiterungen "Automake Template" oder Templavoíla umgesetzt worden sind. Start bringt auch ein paar neue Content-Elemente mit, wie etwa responsive Menüs oder eine responsive Bildergalerie.

Das responsive Framework: Foundation

Start integriert neben dem responsive Framework Foundation auch Backend- und sogenannte Grid-Layouts. Diese Kombination ermöglicht Redakteur*innen Layouts flexibel zu gestalten. Nämlich an quasi beliebigen Stellen Teile des Layouts in Spalten anzulegen. Und das Ganze ist für die Darstellung auf Smartphones, Tablets und Destops optimiert.

13 Backend-Layouts

Bei den 13 Backend-Layouts handelt es sich um eine grobe Struktur wie etwa oben Header in der Mitte der Content-Bereich mit einer Marginal-Spalte und unten der Fußbereich. Die Backend-Layouts ermöglichen eine Vererbung von Inhalten: Werden etwa in der Marginal-Spalte keine Inhalte veröffentlicht, werden Inhalte aus dieser Spalte der übergeordneten Seiten übernommen.

Flexible Spalten-Layouts

Redakteur*innen können in den Bereichen neben den bekannten Inhaltselementen auch die neuen von Start mitgebrachten Spalten-Layouts einfügen. Zum Beispiel im Content-Bereich eine Zeile mit drei Spalten mit Nachrichten in der ersten, einem Kalender in der zweiten und einem Banner in der dritten Zelle. Auch diese Spalten-Layouts (Grid-Elements) sind responsive, werden auf Smartphones, Tablets und Desktops optimal umbrochen.

Design: Schlicht und orange

Die Website der Bürgerstiftung Neukölln ist im Design besonders: Es ist schlicht und arbeitet ausnahmslos mit der Farbe orange als Hintergrund. Eine Kombination, die im Internet selten bis gar nicht anzutreffen ist und auch deshalb einen ausgezeichneten Wiedererkennungswert hat.

Start-Customer: extra Template-Erweiterung

Zu Start gibt es eine ergänzende Erweiterung: Start Customer. Diese Erweiterung bringt Templates für Start in drei Farben mit. Und sie dient als Grundlage für an Kunden angepasste Templates. Viele CSS-Eigenschaften werden dabei mit der Maus konfiguriert, dem TYPO3-User-Interface Constant-Editor.

Das Corporate Design der Bürgerstiftung konnte mit Hilfe von Start Customer weitgehend getrennt von Start eingerichtet und realisiert werden. Im laufenden Betrieb sind Änderungen am Corporate Design einfacher umzusetzen.

Auf der Website von Start (siehe unten) können die drei von Start Customer mitgebrachten Templates ausgewählt werden.

Links

« Zurück | Nachrichten »