Browser – TYPO3 ohne PHP – kommt für TYPO3 7.x

Sponsoren bekommen Alpa-Version. Noch 2.500 EUR fehlen

Teilen!

Von

13. Feb. 2016 – Der Browser – TYPO3 ohne PHP – für TYPO3 7.x soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden. Die Extension ermöglicht es, nahezu x-beliebige Datenbanken in TYPO3 zu integrieren, ohne PHP programmieren zu müssen. Er bringt responsive Templates für Bootstrap und Foundation mit und ermöglicht etwa die Darstellung von Daten auf interaktiven Karten mit wenigen Mausklicks. Unter anderem nutzt der Quick Shop – responsive E-Commerce für TYPO3 – den Browser für die Darstellung von Produkten im Frontend, der Organiser – responsive TYPO3 für Lobby und Veranstalter – unter anderem für die Darstellung von Nachrichten, Stellenangeboten und Veranstaltungen.

Mit dem Browser –TYPO3 ohne PHP – Datenbanken acht mal schneller entwickeln

TYPO3-Integratoren können Datenbanken mit Hilfe des Browsers – TYPO3 ohne PHP – bis zu acht Mal schneller anbinden als auf herkömmlichen weg. Die Integratoren sollten sich gut mit TypoScript auskennen, Kenntnisse von Extbase, Fluid oder etwa dem Domain Driven Design sind nicht nötig.

Browser soll FAL unterstützen

Nach dem Update für TYPO3 7.x soll der Browser auch FAL, den File Abstraction Layer, unterstützen. FAL ist mit TYPO3 6.x eingeführt worden und vereinfacht die Verwaltung von Bildern, Dokumenten und Medien im Backend von TYPO3.

Anpassungen innerhalb von 100.000 Zeilen PHP-Code nötig

Für das Upgrade muss der Entwickler, Netzmacher Dirk Wildt, knapp 90 Dateien mit knapp 100.000 Zeilen PHP-Code anfassen. Der Browser verwendet teilweise Extensions, die ebenfalls vom Entwickler für TYPO3 7.x angepasst werden müssen.

Ein Teil der Entwicklungskosten bereits akquiriert

Der Entwickler war in den letzten Wochen mit seinen Bemühungen erfolgreich, Auftraggeber für das Upgrade zu finden. Ein Auftraggeber trägt einen relevanten Teil des Upgrades, ein anderer die Integration des FAL. Doch noch soll ein geschätzter Aufwand in Höhe von 2.500 EUR offen sein.
"Ich kann jetzt mit dem Upgrade für TYPO3 7.x beginnen", sagt Wildt, "gleichzeitig werde ich mich um weitere Geldgeber und Sponsoren bemühen." Jeder, der sich mit mindestens 100 EUR beteiligt, soll die Alpha-Version erhalten, die ab Mai in einer ersten Version verfügbar sein soll.

Rund 2.500 EUR fehlen noch

Vor dem Update auf die Beta-Version sollen alle bekannten Fehler behoben und das Handbuch mit einem Umfang von 100 Seiten aktualisiert werden. Die Beta-Version wird im TYPO3-Repository veröffentlicht und stünde dann jedem kostenlos zur Verfügung. Wildt rechnet mit einer Veröffentlichung der Beta-Version Anfang des IV. Quartals dieses Jahres. "Wenn das fehlende Geld eher zusammen kommt", sagt Wildt, "kann ich den Veröffentlichungszeitraum wahrscheinlich vorziehen."

So kannst Du das Upgrade des Browsers – TYPO3 ohne PHP – unterstützen

Wer sich am Upgrade beteiligen will, kann sich per E-Mail direkt an die Netzmacher wenden oder auf der Website des TYPO3-Browsers ein Sponsoren-Paket bestellen. Siehe unten.

Links

 

« Zurück | Nachrichten »