• TYPO3 Start BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    startgreen: Icon
  • Offizielles Corporate Design BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
    Offizielles Corporate Design
  • Live-Beispiel: Responsive Website mit aktuellem Corporate Design mit TYPO3 auf gruene.de
    Live-Beispiel: responsive im aktuellen Design
  • Live-Beispiel mit nicht responsive Website und veraltetem Design
    Live-Beispiel: nicht responsive mit veraltetem Design

Kostenloses TYPO3 für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Erste Präsentation auf Grünem Landesparteitag in Bayern. Sponsoren gesucht!

Von

18. Sep. 2016 – Die Netzmacher kündigen zu Ende des Jahres ein "kostenloses" TYPO3 für BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN an.

Bisherige Kosten für Corporate Design sollen wegfallen

Zwar ist das Redaktionssystem TYPO3 Open-Source und steht bereits jedem kostenlos zur Verfügung. Doch in der Regel fallen für die Anpassung des Systems an das eigene Corporate Design und etwa für zusätzlich benötigte Funktionen Kosten an, sofern man dafür externe Dienstleister benötigt.

Mit wenigen Klicks online: BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

Die Netzmacher wollen nun zu Ende des Jahres eine TYPO3-Erweiterung veröffentlichen, mit der TYPO3-Integratoren mit wenigen Mausklicks eine schlüsselfertige "grüne" TYPO3-Website installieren können. Die Website ist im offiziellen Corporate Design von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, ist responsive – also optimiert für Smartphones, Tablets und Desktops – und soll partei-typische Beispiel-Inhalte gleich mitliefern.

Besonderer Clou: Die Erweiterung soll auch in bestehenden – technisch und optisch veralteten – TYPO3-Websites eingesetzt werden und ein Upgrade vereinfachen können.

Externe Dienstleister würden gar nicht mehr oder nur noch für deutlich geringerem Aufwand in Anspruch genommen.

startgreen: Erste öffentliche Präsentation Mitte Oktober

Das Projekt trägt den Arbeitsnamen "TYPO3 Start BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN" – kurz: startgreen. Die Netzmacher wollen den Stand des Projekts erstmals am Rande eines Grünen Landesparteitags zeigen Mitte Oktober in Bayern auf der Landes-Delegierten-Konferenz (LDK) in Steinfurt.

Technische Basis sind "Start TYPO3 Responsive!" (start) und "Organiser – responsive TYPO3 für Lobby und Veranstalter" (org). Der Organiser bringt bereits einen Installer mit, mit dem ein schlüsselfertiges respsonsive TYPO3 mit Beispielinhalten wie Nachrichten und Veranstaltungen mit Maus-Klick installiert werden kann. start ermöglicht die einfache Integration neuer Templates.

Sponsoring beginnt jetzt!

Finanziert werden soll die Entwicklung durch Sponsoren-Gelder, die die Netzmacher seit diesem Wochenende sammeln. Innerhalb von zwei Tagen sind bereits gut 700 EUR zusammen gekommen – selbstverständlich aus den Reihen der GRÜNEN. Der Entwickler, Dirk Wildt, rechnet mit einem Gesamtaufwand von 6.000 EUR. Es werden also noch zahlreiche Sponsoren benötigt.

Initiative mit Netzbegrünung e.V.

Die Initiative für die Entwicklung von "TYPO3 Start BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN" hatte Wildt im Frühjahr des Jahres ergriffen und gemeinsam mit Netzbegrünung, Verein für GRÜNE Netzkultur e.V., ein Konzept entwickelt. Netzbegrünung unterstützt unter anderem die digitale Zusammenarbeit von Grünen AktivistInnen und die digitale Antragsstellung und Antragsverwaltung auf Parteitagen. Wildt ist seit vergangenem Jahr Vorsitzender von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Kreisverband Passau Land.

Links

« Zurück | Nachrichten »