PDF Controller ist "sex-i"

Schweizer Portal sex-i.ch setzt auf den PDF Controller von TYPO3

10.11.2015 –

Das Schweizer Portal sex.i.ch informiert über sexuelle Gesundheit: über Geschlechtsorgane, Verhütungsmittel, Schwangerschaft und Schwangerschaftabbruch sowie über sexuell übertragbare Infektionen – in elf Sprachen. Alle Infos können als PDF heruntergeladen werden. Zehn Sprachen mit dem PDF Controller, dem PDF-Generator von TYPO3. Das Projekt ist auch ein Beitrag für eine erfolgreiche Integration.

Infos zu sexueller Gesundheit in elf Sprachen

Das Projekt "SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz" hat die Website sex-i – sexual health info – ins Leben gerufen. Das besondere an den angebotenen Informationen ist: Sie werden in elf Sprachen angeboten. Darunter auch

  • Serbisch/Bosnisch/Kroatisch
  • Türkisch
  • Albanisch
  • Tigrinya und
  • Somalisch

Beitrag für eine erfolgreiche Integration

Damit klärt das Projekt nicht nur in Fragen der Sexualität auf, sondern unterstützt auch eine erfolgreiche Integration in der Schweiz. Und nicht nur in der Alpen-Demokratie: Das Portal ist ja auch für Migrant*innen außerhalb der Schweiz erreichbar.

Herzstück: TCPDF

Herz des PDF Controllers, dem PDF-Generator von TYPO3, ist dass von TYPO3 unabhängig einsetzbare TCPDF, dass HTML in PDF umwandeln kann.

Grenzen der PDF-Generierung

CSS für Arme

TCPDF interpretiert im Wesentlichen nur CSS der ersten Generation. Und auch hier längst nicht alle Eigenschaften. Der Vorteil: TCPDF ist schnell und nimmt Rücksicht auf die Performance von Web-Servern. Der Nachteil: Layouts können teilweise nicht eins zu eins von HTML in PDF übersetzt werden.

Dokumente in Tigrinya werden manuell generiert

Da TCPDF kein Zeichensatz zur Verfügung steht, der das äthiopische Tigrinya für die PDF-Umwandlung unterstützt, können die PDF-Dokumente dieser Sprache nicht mit dem PDF Controller generiert werden. PDF in Tigrinya werden also nicht zur Laufzeit generiert, sondern sind zuvor manuell erstellt worden. Wird der Inhalt der Website geändert, muss auch das PDF manuell geändert werden.

Die NetConsult AG unterstützte die Weiterentwicklung

Mit dem Launch von sex-i.ch war die Agentur NetConsult AG (Bern/Schweiz) beauftragt. Die Agentur hat den wesentlichen Aufwand für die Modernisierung des Herzstücks des PDF Controllers getragen: Der PDF Controller 2 arbeitete noch mit HTML2PS, dass seit mehreren Jahren nicht mehr weiterentwickelt wird. HTML2PS interpretierte zwar CSS 2, kostete aber auch ordentlich Performance. Die Netzmacher haben den PDF Controller, den PDF-Generator von TYPO3, weiterentwickelt.

Open-Source und kostenlos

Der PDF Controller, der PDF-Generator von TYPO3, ist wie TYPO3 Open-Source und kostenlos. Er kann von jedermann uneingeschränkt genutzt und geändert werden. Er kann im Repository von TYPO3 heruntergeladen werden.

Links

Liste