Thüringen fördert Wirtschaft mit TYPO3

Responsive Unternehmensdatenbank mit dem Browser – TYPO3 ohne PHP – der Netzmacher

02.04.2015 –

Thüringen fördert die Wirtschaft nicht nur mit staatlichen Hilfen sondern – indirekt – auch mit TYPO3: Das Content-Management-System ist die Technik, mit dem der Freistaat sein Wirtschaftsförderungs-Portal invest-in-thuringia.de betreibt.

Datenbank für PC, Tablet und Smartphone

Seit Anfang April 2015 ist auch das Herzstück responsive: die Unternehmens- und Technologiedatenbank mit über 4.000 Firmeneinträgen. Listen- und Detailansichten sowie eine interaktive Kartenanwendung passen sich an das verwendete Gerät an. Ob Computer auf dem Schreibtisch, Tablet oder Smartphone: die Ansicht ist für den jeweiligen Bildschirmausschnitt optimiert.

Software für alle kostenlos

Der Betreiber des Portals, die Landesentwicklungsgesellschaft Thüringen mbH (LEG), verwendet dafür Software, die auch von jedem anderen kostenlos genutzt werden kann. Und die LEG Thüringen ist dabei vielen anderen voraus: Für die Umstellung der Unternehmens- und Technologiedatenbank auf ein responsive Design hat sie nicht gewartet, bis die dafür nötigen Plugins im TYPO3-Repository verfügbar sind, dem zentralen Download-Bereich von TYPO3. Sie hat sich die neusten Versionen aus dem Entwickler-Portal heruntergeladen.

Technik: Browser – TYPO3 ohne PHP – v7

Für das responsive Design der Datenbank sorgt der Browser – TYPO3 ohne PHP. Mit dem Browser und TYPO3 kannst Du die Daten nahezu x-beliebiger Datenbanken veröffentlichen. Und haben Deine Datensätze Adressen, stellt der Browser diese in einer interaktiven Karte dar. Der Browser sorgt dabei auch für die nötigen Längen- und Breitengrade, sollten diese nicht vorhanden sein. Mit der Version 7 hat das Kartenmodul ein responsive Design und bringt ein Clustering mit: Punkte-Haufen werden zu Gruppen zusammengefasst, die sich beim Hineinzoomen auflösen. Der Browser integriert hierfür die responsive Kartenanwendung Leaflet.

Landesentwicklungsgesellschaft anderen voraus

Und die Version 7 ist im Entwicklerportal verfügbar, nicht aber im zentralen Download-Bereich von TYPO3, weil das Handbuch die neuen Funktionen noch nicht dokumentiert. Die Kollegen in der EDV der LEG Thüringen haben sich davon nicht schrecken lassen, und – faktisch ohne Hilfe der Netzmacher – ein Upgrade von 4.x auf 7.x erfolgreich durchgeführt.

Die LEG hat sich an der Entwicklung vieler Module des Browsers beteiligt, von denen andere Anwender kostenlos profitieren konnten. Bei der Version 7 ist es umgekehrt: Die LEG profitiert davon, dass andere die Kosten für die Entwicklung des responsive Designs übernommen haben. Der Browser  – TYPO3 ohne PHP  – ist die Erfolgsgeschichte von Geben und Nehmen. Wie bei TYPO3.

Schlüsselfertig mit einem Maus-Klick

TYPO3-Integratoren und -Entwickler können den Browser – TYPO3 ohne PHP – in ihrer TYPO3-Installation recht unaufwendig testen. Du kannst den Organiser – TYPO3 für Lobby und Veranstalter – mit dem gleichnamigen Installer mit einem Mausklick schlüsselfertig einrichten: mit Beispieldaten und Kartenanwendungen. Der Organiser ist die Datenbank und konfiguriert den Browser, der sich um die Darstellung Deiner Daten kümmert. Die Ein-Klick-Installation entspricht weitgehend der Demo-Version, die Du online testen kannst, ohne etwas installieren zu müssen. Die responsive Version ist wegen des noch nicht aktualisierten Manuals ebenfalls nur im TYPO3-Entwicklerportal erhältlich. Sorry.

Links